Pommern entdecken.....Wieder unterwegs mit Anke.....

 

Traumstrände, prächtige Alleen, Ostsee-Impressionen und Hanse-Nostalgie bilden die Basis für eine attraktive, neue Reiseidee. Das komfortable Schlosshotel Podewils bietet dazu die wunderbare Kulisse. Das Ausflugsprogramm in der geschichtsträchtigen Region bringt alle Kenner zum Schwärmen. Die Ostsee war immer die Verbindung zwischen West und Ost, neben der Kultur finden auch die Freunde der Natur mit den Wanderdünen im Slowinski-Nationalpark tolle Höhepunkte.

HOTEL SCHLOSS PODEWILS ***

Ihr Hotel Schloss Podewils*** befindet sich ca. 40 km südöstlich von Köslin (Koszalin) in der kleinen Ortschaft Krangen. Das Hotel ist das größte Ritterschloss in Pommern. Seine Geschichte geht bis ins 15. Jahrhundert zurück. Das historische und sehr schön modernisierte ***Hotel (mit Badesteg, eigenem Ufer, Lobby mit Kamin, Bar/Café, Rosengarten, Fahrstuhl) befindet sich in einer malerischen Lage direkt am Schlosssee. Es ist umgeben von Wäldern, fernab jeglichen Stadttrubels.

Alle Zimmer mit Dusche/WC, Sat-TV, Telefon und Minibar

1. Tag: Stettin – Köslin – Krangen

Anreise über Pomellen (Kolbaskowo) vorbei an Stettin (Szczecin) durch Pommern bis nach Köslin (Koszalin), nach ca. 40 km erreichen Sie das Schlosshotel Podewils.

2. Tag: Wanderdünen Leba & Kaschubei

Über die kaschubische Metropole Stolp (Slupsk), mit dem Schloss, den Stadttoren und Kirchen, führt der Weg direkt zur Bernsteinküste und nach Leba mitten im Slowinski-Nationalpark. Elektrowagen bringen Sie zu den riesigen Wanderdünen. Am Nachmittag steht die Kaschubische Schweiz im Mittelpunkt. Die Kaschuben, die slawischer Abstammung sind, haben sich ihre einzigartigen Traditionen bewahrt. Über Lauenburg (Lebork) und Bytow, wo Sie eine der ältesten Kreuzritterburgen besichtigen, führt die Reise durch eine angenehme Hügellandschaft wieder zurück nach Pommern.

3. Tag: Danzig

Nostalgie pur erwartet Sie in der ehemaligen Hansestadt Danzig (Gdansk). Geschichte auf Schritt und Tritt wird Sie während des Rundgangs fesseln. Am Nachmittag können Sie noch auf eigene Faust etwas in der Stadt unternehmen, bevor die Rückfahrt zu Ihrem Adelssitz erfolgt. Im Hotel erwartet Sie nach dem Abendessen ein kleines klassisches Konzert zum Ausklang eines interessanten Tages.

4. Tag: Pommersche Seenplatte

Die Zeit scheint still zu stehen. Die idyllische Seenlandschaft in Pommern ist ein großer Gegensatz zu unserer oft hektischen Welt. Alte Baumalleen, kleine beschauliche Dörfer und viele Seen. Ihre Rundfahrt beginnt mit dem Stopp in Neustettin (Szczecinek) und führt dann über verträumte Wege nach Tempelburg (Czaplinek). Einige Kilometer weiter, an der alten Salzstraße, liegt zwischen dem Dratzigsee und dem Zepplinsee der Ort Alt-Draheim. Hier kehren Sie zu einem Fischessen ein. Später erreichen Sie Bad Polzin (Polczyn Zdroj), einen der ältesten Kurorte in Pommern. Der Abschlussabend findet als typischer Ritterabend im historischen Schlosskeller statt.

5. Tag: Heimreise

Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 4 Übernachtungen im Schlosshotel Podewils*** inklusive Frühstücksbuffet
  • 3 x Abendessen im Hotel
  • 1 Ritterabend mit Abendessen im Schlosshotel
  • Kleiner Konzertabend im Schlosshotel
  • Stadtführung in Danzig inkl. Eintritt Marienkirche
  • Besuch des Slowinski-Nationalparks inkl. Eintritt und Elektrowagen
  • Rundfahrt in der Kaschubei
  • Geführte Rundfahrt in der pommerschen Seenplatte
  • Fischessen in einem Restaurant
Reisetermin / Dauer Preis ab
08.08.2018 - 12.08.2018 € 449,-
zurück

Reisekatalog

Bestellen Sie sich hier die gedruckte Ausgabe unseres Reisekatalogs oder benutzen Sie den nachstehenden Download-Link

Bestellformular
Download

Reisegutschein

Verschenken Sie zu besonderen Anlässen einen Reisegutschein!

Versicherung

Bei Reisebuchung empfehlen wir den Abschluss einer Reiserücktrittskosten- und Auslandskranken- Versicherung vorzunehmen. Unser Büro berät Sie gern über günstige Möglichkeiten.